Weinfest Mayschoss

Eröffnung 30.09.2017

Ab dem 30. September wird in Mayschoß jedes Wochenende im Oktober das traditionelle Weinfest gefeiert. Am letzten Wochenende im September und an allen Oktober Wochenenden verwandelt sich Mayschoß daher vom ruhigen Örtchen zur Festmeile.

Ehemals größtes Weinfest im Tal 

In den 60er Jahren war der Besucherandrang in Mayschoß so groß, dass die Deutsche Bahn Sonderzüge einsetzen musste, um die Besuchermassen zu transportieren. Bei den Touristen bürgerte sich ein Spruch ein, der das ganze Dilemma gut veranschaulicht: „Wer an der Ahr war und weiß dass er da war, der war nicht an der Ahr!“ In den 70er Jahren klang diese Art des Tourismus aber Gott sei dank wieder ab.

Neues Konzept überzeugt

Wie in kaum einen anderen Ort der Ahr hat die Gastronomie und Weinbauern aus Fehlern der Vergangenheit gelernt. Weg von der Massenproduktion hin zum Qualitätswein. Viele Winzer meinten, dieser Schritt sei falsch; aber mittlerweile bildet sich eine andere Art des Tourismus aus und die Zweifler sind doch von der Richtigkeit dieses Schrittes überzeugt worden. Die Besucher kommen jetzt vermehrt wegen der Weinkultur und der Landschaft.

Winzergenossenschaft immer "Mittendrin"

Der Oktober steht also auch in diesem Jahr in Mayschoß ganz im Zeichen des Ahrweines. Vier Wochen lang erwartet Sie wieder ein buntes Programm rund um den Wein. Die Höhenbeleuchtung der Burgruine, sowie Kellerbesichtigungen mit Weinprobe in der ältesten Winzergenossenschaft Deutschlands oder der Besuch der Weinkönigin in den Gaststätten sind nur einige Punkte des breiten Angebotes.

Eröffnung: 30. September 2017

Danach an allen Wochenenden im Oktober

 

 

 

Zurück