Frühburgunder-Forum 2017

8. April 2017

6. Frühburgunder-Forum am 8. April 2017

Vinophile Genüsse im Weingut Kloster Marienthal

Am 8. April findet das 6. Frühburgunder-Forum an der Ahr statt! Veranstaltungsort ist wie in den vergangenen Jahren das Weingut Kloster Marienthal. Von 12:00 – 17:00 Uhr können die Besucher mehr als 40 verschiedene Frühburgunder des Ahrtals verkosten. Für Weininteressierte wird es Genuss und Freude zugleich sein, die Vielfalt der Ahrweine zu entdecken und mit den Winzerpersönlichkeiten direkt ins Gespräch zu kommen. Eintrittskarten zum Preis von 30,- € pro Person (inkl. Weinglas) können beim Ahrwein e.V. reserviert werden.

 

Der Blaue Frühburgunder von der Ahr wurde 2005 als regionaltypische Kulturpflanze in die "Arche des Geschmacks" von Slow Food Deutschland und dem Convivium Bonn aufgenommen. Die Ahr-Winzer erhalten damit nicht nur eine für ihr Flusstal identitätsstiftende Rebsorte, sie sorgen auch dafür, dass die Vielfalt der Rebsorten gewahrt bleibt. Die Förderung des Frühburgunders ist ein Beitrag zur Biodiversität und gegen das Überhandnehmen einiger weniger Mode-Rebsorten.

Durch die Aufnahme in die "Arche des Geschmacks" ist die Nachfrage gestiegen, der Frühburgunder-Bestand überschreitet inzwischen 35 ha. Seine Herkunft verdankt der Frühburgunder einer Mutation aus dem Blauen Spätburgunder. Er stammt also aus der Familie der echten Burgundersorten (Pinot).

Rund um diese selten gewordene alte Rebsorte dreht sich das Frühburgunder-Forum, das alle zwei Jahre stattfindet. Es gibt Vorträge zu aktuellen Ergebnissen wissenschaftlicher Studien zum Thema „Wein & Gesundheit“ und zum Thema Frühburgunder. Darüber hinaus stellt „Slow Food Bonn“ die Arche des Geschmacks vor.

 

Am Vorabend des Frühburgunder-Forums findet der „Burgunder-Abend“ statt. Genießen Sie einen Abend rund um die Burgunder der Ahr im Restaurant und Hotel Hohenzollern hoch über Bad  Neuenahr-Ahrweiler. Serviert wird ein exquisites 5-Gang-Menü, bei dem alle Gänge auf die Besonderheiten der begleitenden Ahrweine abgestimmt sind. Im Preis von 98,- € pro Person ist das Menü mit allen korrespondierenden Weinen und Mineralwasser enthalten.

Reservierungen werden beim Ahrwein e.V. entgegengenommen.

Weitere Informationen erhalten Sie beim Ahrwein e.V., Hauptstraße 80, 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler, Tel. 02641 / 91 71 0 oder unter der E-Mail Adresse: info@ahrwein.de.

 

Hier der offizielle Flyer

Zurück