Ausstellung Schreiner/Bertram

Alte Synagoge Ahrweiler 02-05.06.2017 Malerei, Drucke und Fotografien aus dem Ahrtal


AUSSTELLUNG von Bernd Schreiner und Matthias Bertram

Freitag  2. – Montag 5. Juni 2017:

„Weinkulturlandschaft Ahrtal“: Die Region, der Weinbau und der Wein in Bildern“. Öffnungszeiten: Fr 14-20 Uhr, Sa-Mo 12-18 Uhr.

Zeitgleich zum Pfingstweinmarkt in Ahrweiler findet die Kunstausstellung in den Räumlichkeiten der ehemaligen Synagoge Ahrweiler in Ahrweiler, Altenbaustr. 12 statt.

Öffentliche Beachtung fanden die stimmungsvollen Fotografien von Bernd Schreiner, Dernau und die Drucke und Gemälde von Matthias Bertram, Ahrweiler zuletzt im vergangenen Jahr bei Ausstellungen in Dernau so u.a. unter dem Titel „Gesichter einer Landschaft“ in den Räumlichkeiten der Akademie Altenahr in Dernau. Diese Bilder hatten vielfach einen Bezug zu den Menschen, dem Weinbau und dem Wein der Region. So war es naheliegend parallel zum Pfingstweinmarkt 2017 in Ahrweiler eine Kunstausstellung zu organisieren, die den Pfingstweinmarkt auf dem historischen Marktplatz Ahrweilers um eine Kunstausstellung zum Thema „Weinbau und Wein in der Kunst“ in unmittelbarer Nähe zum Marktplatz, in der ehemaligen Synagoge Ahrweiler in der Altenbaustr. 12, ergänzt und bereichert.

Bernd Schreiner haben schon früh die technischen als auch gestalterischen Möglichkeiten der Fotografie fasziniert. Als Dernauer Junge, der in der Ausbildungszeit einige Jahre im Raum Westfalen lebte, fand er mit den Menschen und der Landschaft des Ahrtals eines seiner Themen, auf welche er sich fokussierte. Heute konzentriert er sich vornehmlich auf die Darstellung der Ahr- und Weinlandschaft, weniger auf eine dokumentarische Darstellung, sondern es sind die Wetter- und Lichtstimmungen, die seine Bilder einzigartig machen.

Matthias Bertram aus Ahrweiler setzte den Schwerpunkt seiner Arbeiten in den vergangenen Jahren auf Drucktechniken wie Radierungen, Linolschnitte bzw. Gemälde und Zeichnungen, die häufig Situationen aufnehmen und wiedergeben, die vor langer Zeit die Landschaft, Städte und Dörfer des Ahrtals prägten. Neben der dokumentarischen Genauigkeit, achtet er bei seinen Bilder darauf, durch die Farbkombinationen, die Hell-/Dunkel-Gegenüberstellung stimmungsvolle Werke zu schaffen. Herr Bertram hat sich ebenfalls in Büchern und Schriften mit der Geschichte des Ahrtals und seinen Bewohnern intensiv auseinandergesetzt. Ein neues Buch zu dieser Thematik unter dem Titel „ … mit ihren eigenen Worten“ ist in Vorbereitung und wird im Juli/August dieses Jahres erscheinen.

Während der Ausstellungstage ist u.a. vorgesehen, in einem kurzen Vortrag/Lesung etwas zur Beziehung und zu den Aktivitäten der ehemaligen jüdischen Bürger aus Ahrweiler und Dernau zum Weinbau und Weinhandel an der Ahr zu sagen.

Vernissage am Freitag, den 2. Juni 2016 um 18:00: Herr Klaus Liewald wird in die Ausstellung einführen. Herr Schreiner und Herr Bertram werden anschließend einige ihrer Werke vorstellen und den Gästen Rede und Antwort stehen

Lesung/Bericht: am Samstag, den 3. Juni 2016 um 17:00 Uhr: Historisches zum Ahrtal generell und zur Rolle einzelner jüdischen Familien im Weinbau durch Matthias Bertram

Öffnungszeiten:
Freitag     2. Juni: 14:00 bis 20:00 Uhr, mit Vernissage um 18:00 Uhr
Samstag   3. Juni: 12:00 bis 18:00 Uhr, mit kleinem Vortrag um 17:00 Uhr
Sonntag   4. Juni: 12:00 bis 18:00 Uhr
Montag    5. Juni: 12:00 bis 18:00 Uhr

Zurück